Computergestützte Inventarisierung der Museumsobjekte schreitet voran

In den letzten Monaten konnte das Schulmuseum dank einer Förderung durch die Margarethe-Theilen-Stiftung die computergestützte Inventarisierung der vielen interessanten Objekte im Museum weiter vorantreiben. Frau Schneider, Herr Dr. Rütters und Prof. Dr. Antje Sander präsentieren im Rahmen eines Pressegesprächs am Mittwoch, 19. November 2014 um 10 Uhr im Nordwestdeutschen Schulmuseum den Stand des Projektes und ermöglichen einen “Blick hinter die Kulisen”.